2017_dr.-ing.-knake_nolta-verkehrsausschussvorsitzender88.jpgDr.-Ing. Jochen Knake

Vorsitzender VhU- Verkehrsausschuss


Geschäftsführer NOLTA GmbH, Cölbe


Ansprechpartner

Anna von Gruenewaldt
Anna von Gruenewaldt
Bau- und Verkehrspolitik
Mobil: 0163 6976927
Tel: 069 95808-223
E-Mail: AvonGruenewaldt@vhu.de

buttonprogramm.jpg

Gute Mobilität in Nordhessen - Was erwartet die Wirtschaft nach der Bundestagswahl?


13. März 2017 | 17:00 – 18:45
KulturBahnhof Kassel - Südflügel


Was erwartet die Wirtschaft nach der Bundestagswahl?

Die Stadt Kassel liegt zentral in der Mitte Deutschlands und stellt mit über 200.000 Einwohnern das Oberzentrum der Region Nordhessen dar. Viele Unternehmen setzen auf diese Zentralität und auf die gute verkehrliche Anbindung, insbesondere die Logistikbranche. Längst hat sich Nordhessen deswegen zur Drehscheibe und zum Umschlagplatz von Waren aller Art entwickelt. Doch die Belastbarkeit hat ihre Grenzen und ein Verkehrskollaps ist zu befürchten, wenn nicht zeitnah Entlastungen zur Verfügung stehen.

Der Bau der A44 von Kassel nach Eisenach schleppt sich seit über zwei Dekaden dahin, ebenso der Anschluss der A49 an die A5, ein wichtiger Bypass für die stark überlastete A7. Schlechte Voraussetzungen für ein „Mobiles Hessen“! Die Bahnverbindungen in Nord-Süd-Richtung oder Richtung Berlin sind hingegen von großem Vorteil für die Region. Was Nordhessen jedoch fehlt, ist eine schnelle Verbindung ins Ruhrgebiet und Rheinland. Drei Stunden Fahrtzeit sind keine echte Alternative für das Auto. Gleiches Verhältnis gilt für den großräumigen ÖPNV in Nordhessen.

Mit Blick auf die Bundestagswahl im Herbst 2017 möchte die VhU gemeinsam mit nordhessischen Unternehmern und Bundespolitikern der Fraktionen diskutieren, welche Strategien sie verfolgen, um den Standort Nordhessen zu stärken und dem wachsenden Verkehrsaufkommen gerecht zu werden.


Die VhU lädt Sie herzlich ein.



16:30 Uhr


--

Eintreffen der Gäste


17:00 Uhr







Begrüßung


Dipl.-Wi.-Ing. Carsten Rahier
Geschäftsführer sera Group, Immenhausen

Vorsitzender VhU-Beirat Nordhessen, Kassel


17:10 Uhr









Impulse aus der Wirtschaft:


Dr. Torsten Rudolph
Geschäftsführender Gesellschafter, Rudolph Logistik Gruppe GmbH & Co. KG, Baunatal
Lothar Salokat
Werkleiter, Continental Reifen Deutschland GmbH, Werk Korbach


17:30 Uhr

















Statements von Politikern des Bundes:


Thomas Viesehon MdB (CDU)
Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur im Deutschen Bundestag


Timon Gremmels, MdL
Stellvertrender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag


Nicole Maisch MdB (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mitglied der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen im Deutschen Bundestag


Dr. Stefan Ruppert (FDP)
Landesvorsitzender der FDP Hessen


18:00 Uhr



Diskussion der vier Politiker




18:40 Uhr








Schlusswort


Dr.-Ing. Jochen Knake
Vorsitzender VhU-Verkehrsausschuss
Geschäftsführer Nolta GmbH, Cölbe


18:45 Uhr


Ende und Einladung zum Imbiss




Dr.-Ing. Jochen Knake

Geschäftsführer NOLTA GmbH, Cölbe
Vorsitzender VhU-Verkehrsausschuss
Dipl.-Wi.-Ing. Carsten Rahier
Geschäftsführer sera Group, Immenhausen
Vorsitzender VhU-Beirat Nordhessen